Achtung! Produktreklamation bedeutet, dass Ihr Produkt einen Fehler (Beschädigung) aufweist. Verwenden Sie bitte das Reklamationsformular nicht bei den Warenaustausch oder  die Warenrückgabe.

Artikel 9. Beschädigte Ware

9.1 Der Käufer ist veprlichtet, die beschädigte Ware per E-Mail oder per Telefon spätestens innerhalb von 5 Stunden nach der Zustellung, bzw. Übernahme der Ware beim Verkäufer mitzuteilen.
9.2 Im Fall, wenn der Käufer seine Pflicht gemäß Artikel 8, Punkt 8.1. nicht erfüllt, gilt die Fiktion, dass die Ware nach Zustellung durch den Käufer beschädigt wurde. In diesem Fall haftet der Verkäufer für die gelieferte Ware nicht. Es ist nicht möglich, damit der Käufer von einem solchen Vertrag, dessen Gegenstand die Ware ist, die beschädigt wurde, zurücktritt, bzw. er die Auflösung des Vertrags im Sinne dieser AGB beantragt.
9.3 Im Fall, dass der Käufer die beschädigte Ware in Form der Auflösung des Vertrags oder des Rücktritts vom Vertrag zurückgibt, ist der Verkäufer nicht verpflichtet, diese als eine geltende Auflösung, bzw. einen geltenden Rücktritt vom Vertrag anzuerkennen.
9.4. Im Fall gemäß Artikel 8, Punkt 8.3. ist der Verkäufer berechtigt, den Schaden mit der Zahlung, die der Käufer dem Verkäufer gezahlt hat, zu berechnen.
9.5. Der Käufer nimmt in Kenntnis und stimmt zu, dass der Verkäufer die durch den Käufer gesendete beschädigte Ware zurück an den Käufer erst nach Eingang der Finanzmittel für die wiederholte Zustellung der Ware nach der Rücklieferung der beschädigten Ware durch den Käufer auf das Konto des Verkäufers sendet.

Beschwerdeformular zum Download im PDF-Format HIER.

 

AGB können Sie HIER sehen.

Oben