Gesichtsmaske - Atemschutzgerät FFP3
Gesichtsmaske - Atemschutzgerät FFP3
Gesichtsmaske - Atemschutzgerät FFP3

Gesichtsmaske - Atemschutzgerät FFP3

Produktcode: 6618

Auf Lager

Auf Lager

33,33 €

Die Masken X 310 SV FFP3 NR D und X 320 SV FFP3 NR D schützen die Atemwege vor partikulären Aerosolen, wässrigen Aerosolen (Staub, Rauch) und flüssig dispergierten Phasen (Nebel) MAC ≥ 0,05 mg / m3, wenn die Konzentration der dispergierten Phase 30 x NDS nicht überschreitet.

Menge

Wir liefern die Ware innerhalb von 72 Stunden nach Bestellung, wenn die Ware auf Lager ist. Falls Sie haben die Ware bestellt, die maßgeschneidert wird, die Lieferzeit ist 3-5 Werktage von Tag ,an dem Sie die Bestellung gemacht haben.


Lieferung per DHL Kurier:

Wenn Sie diese Versandoption wählen und die Ware auf Lager ist, liefern wir innerhalb von 72 Stunden. Im Fall einer Banküberweisung senden wir die Ware erst nach Erhalt der Zahlung. Wir werden es dann innerhalb von 72 Stunden an Sie liefern.


Die Ware kann innerhalb von 14 Tagen nach dem Kauf von Waren zurückgegeben oder ausgetauscht werden. Im Fall das es um Maßgeschneiderte Ware geht (Bestellproduktion) ist ein Austausch oder eine Rückgabe von Waren nicht möglich.


Weitere Informationen zum Warenaustausch und Warenrückgabe finden Sie in unseren Geschäftsbedingungen oder in der Sektion Warenaustausch/Warenrückgabe.

Schnelle lieferung

Sie haben die Sendung innerhalb von 48 Stunden zu Hause

+ 0 € Versand

Bei Einkauf ab 89 €

Austausch von Waren

Die Ware kann innerhalb von 14 Tagen gewechselt werden

Mehr als 30.000 Kunden

Und jeden Tag werden mehrere kommen

Gesichtsmaske - Atemschutzgerät FFP3

Einweg-Filtertuch

PN-EN 149 + A1: 2010

CE 1437

Zertifikat: EU / 171/2019/1437

Die Masken X 310 SV FFP3 NR D und X 320 SV FFP3 NR D schützen die Atemwege vor partikulären Aerosolen, wässrigen Aerosolen (Staub, Rauch) und flüssig dispergierten Phasen (Nebel) MAC ≥ 0,05 mg / m3, wenn die Konzentration der dispergierten Phase 30 x NDS nicht überschreitet.

ANWENDUNGSBEISPIELE

Die hohe Konzentration an alveolengängigem Staub zum Schweißen und Löten schützt vor Staub, der Beryllium, Antimon, Arsen, Cadmium, Kobalt, Nickel, Radium, Strychnin und radioaktive Partikel enthält.

Gegenanzeigen 

Diese Maske liefert keinen Sauerstoff. Es bietet keinen Atemschutz bei Sauerstoffmangelzuständen (unter 19%). Es sollte nicht in Bereichen mit geringem Hubraum verwendet werden, insbesondere nicht ohne Belüftung wie Kanäle, Brunnen, Tanks usw.

Die Hälfte der Maske schützt nicht vor Verunreinigungen in Form von Dämpfen von Gasen und Nebeln von gesundheitsschädlichen und lebensbedrohlichen Substanzen. Nicht verwenden, es sei denn, Art, Konzentration und Eigenschaften der Schadstoffe sind bekannt. Nicht während der Brandbekämpfung verwenden. Die Hälfte der Maske ist nicht straff, wenn sie auf einem unrasierten oder Bartgesicht getragen wird.

FUNKTIONEN

  • Das Beatmungsgerät besteht aus:
  • mehrschichtiges Polypropylen-Filtermaterial;
  • einen Nasenclip zum Formatieren einer Halbmaske in der Nase;
  • Kunststoff-Auslassventil;
  • Stirnbandgurte aus geflochtenem Gummifaden;
  • Trägerdichtung aus Polyurethanschaum.
  • Innenfutter für mehr Dichtheit und Komfort beim Gebrauch Das Beatmungsgerät ist so konzipiert, dass es während der gesamten Arbeitsschicht leicht atmen kann. Dank der anatomischen Form, des Nasenclips und des darunter liegenden Schaums passt sich die Halbmaske leicht an die meisten Gesichtsformen an, um die erforderliche Dichtheit zu gewährleisten.

VERWENDUNG UND LAGERUNG

Masken sollten bei -20 ° C bis + 40 ° C und unter 70% Luftfeuchtigkeit gelagert werden. Überprüfen Sie vor der Verwendung der Maske den technischen Zustand: Die Komponenten sind unbeschädigt. Beschädigte Masken, deren Ablaufdatum überschritten wurde, können nicht verwendet werden. Die Halbmaske sollte nicht gefaltet werden. Um die bestmögliche Dichtheit des Gesichts zu gewährleisten, sollten die Vorhänge wie folgt installiert und angepasst werden:

1. Formen Sie den Nasenclip, indem Sie ihn vor dem Einsetzen der Halbmaske festziehen, um die spätere Haftung am Gesicht zu verbessern.

2. Platzieren Sie den Teil Ihres Gesichts so, dass er Mund und Nase bedeckt.

3. Legen Sie das Stirnband so an, dass der untere Gurt den Hals unter dem Ohr bedeckt und der obere Gurt über den Kopf über das Ohr verläuft.

4. Stellen Sie den vorgeformten Nasenclip so ein, dass er fest sitzt.

5. Überprüfen Sie den korrekten Sitz.

Die Richtigkeit des Einsatzes:

Decken Sie die Filterelementeinlässe fest mit Ihren Händen ab.

berühren,

Die Maske ist richtig und fest angebracht, wenn Sie starken Widerstand spüren und die Maskenwände sich Ihrem Gesicht nähern.

Decken Sie die Auslassöffnungen fest mit Ihren Händen ab.

Ausatmen,

Die Maske ist richtig und fest angebracht, wenn Sie einen starken Widerstand gegen das Ausatmen spüren und die Maskenwände vom Gesicht wegdrücken.

Wenn eine Undichtigkeit festgestellt wird, muss die Fläche neu eingestellt und auf Undichtigkeiten überprüft werden.

Wenn das Tuch nicht versiegelt werden kann, muss es ersetzt werden.

Grundprinzipien der Verwendung von Atemschutzgeräten.

Überprüfen Sie vor der Verwendung aller Arten von Filtergeräten immer Folgendes:

das Tuch ist nicht beschädigt,

die Ventile sind nicht beschädigt,

ob die Stirnbandgurte einen festen Sitz ermöglichen,

dass die Filterelemente in gutem Zustand sind, d.h. j. ob die Kennzeichnung der Verpackung und der Schaden der identifizierten Gefahr entsprechen,

Die Verwendung eines Atemschutzgeräts erhöht den Atemwiderstand aufgrund von Staubansammlungen. Wenn der Benutzer feststellt, dass der Widerstand erheblich zugenommen hat, sollte das Tuch ersetzt werden.

VORSICHT: Aufgrund des Mangels an Atemschutzmasken auf dem Markt sind wir gezwungen, Atemschutzmaskenmodelle einer bestimmten Schutzgruppe nach dem Zufallsprinzip zu senden. Atemschutzgeräte können in Form, Farbe oder Marke variieren. Machen Sie sich keine Sorgen. Sie erhalten immer die Atemschutzmaske der Schutzgruppe. In diesem Fall FFP3.



Andere Artikel in der gleichen Kategorie

Mirum est notare quam littera gothica, quam nunc putamus parum claram anteposuerit litterarum formas.

Oben